Wohnungseigentumsverwaltung (auch: WEG-Verwaltung) bezeichnet im deutschen Wohnungseigentumsrecht die Aufgabe des Verwalters, das gemeinschaftliche Eigentum zu verwalten.

Bei Mietverwaltung geht es um die Verwaltung von vermieteten Häusern. Zusätzlich gibt es noch die Sondereigentumsverwaltung, bei der vermietete Eigentumswohnungen verwaltet werden.